Die Möglichkeiten in der Innenarchitektur: Virtuelle Showrooms und erweiterte Kataloge

Innovative Nutzung der virtuellen Realität

Traditionell haben sich Innenarchitekten bei der Innenarchitektur auf 2D-Zeichnungen und Kundenspezifikationen verlassen. Aber hier ist die Wahrheit, verbale Gespräche können zu Missverständnissen führen. Dies kann jede Arbeit gefährden, die ausschließlich auf einem Gespräch beruht.

Virtuelle Showrooms

Stellen Sie sich für eine Sekunde vor, Sie sind Innenarchitekt. Und heute haben Sie ein Treffen mit einem Kunden. Der Kunde ist sehr aufgeregt, aber Sie sind es nicht. Weil Sie wissen, dass die Klientin einige fast vage Details darüber preisgeben wird, wie ihr Zuhause aussehen soll, und Sie verzweifelt versuchen werden, jedes Wort zu notieren, das aus ihrem Mund kommt. Aber lassen Sie mich Folgendes fragen: Worüber würden Sie sich Sorgen machen, wenn Sie wirklich Innenarchitekt wären? Kundenzufriedenheit? Über die Kundenzufriedenheit hinaus würden Sie sich Sorgen machen, die Anforderungen Ihres Kunden in das tatsächliche Design einzubeziehen. Visualisierungssoftware ist eine großartige Lösung, aber Sie möchten nicht mit einem Laptop in der Hand herumlaufen und die Tasten streicheln, während Sie mit Ihrem Kunden sprechen.

Die Lösung könnte a sein Virtueller Showroom. In diesem virtuellen Raum können Ihre Kunden jede gewünschte Farbe auswählen. Die Kunden können sogar jede Textur für die Wände auswählen. Und das Faszinierendste daran ist, dass Sie kein Material drucken, keine Hardware mieten oder sogar einen Illustrator einstellen müssen. Ihre Kunden werden sich an einem beteiligen 360-Grad-visueller Inhalt. Tatsächlich können Ihre Kunden auch in dem schicken virtuellen Raum herumlaufen, den Sie für sie haben. Auf diese Weise wissen Ihre Kunden, was sie tatsächlich erhalten. Und hier ist ein weiterer Aspekt, der die Erfahrung Ihrer Kunden noch unterhaltsamer macht. Ihre Kunden können eine Tour durch die virtueller Raum von ihrem Wohnzimmer ihren Komfort.

Einpacken!

War dieser Blog hilfreich? Bitte lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen. In der Zwischenzeit ist hier ein schnelles Blog auf Technologietrends für 2018.

Das könnte dir auch gefallen
de_DEGerman