Volvo und Siemens schließen Partnerschaft für bessere Elektromotoren

Volvo und Siemens unterstützen sie bei der Planung einer Partnerschaft zur Entwicklung von Elektrofahrzeugen und wollen bis Ende dieses Jahres mit der Erprobung der Autos beginnen. Das erste Volvo-Fahrzeug, das mit einem Siemens-Elektroantriebsmotor ausgestattet ist, wird bis Ende 2011 auf Teststrecken fahren, und der schwedische Autohersteller wird bis zu 200 Fahrzeuge an Siemens liefern, die unter realen Bedingungen getestet werden. ie beiden Hersteller arbeiten bei Fahrzeugen mit elektrischen Antriebsmotoren, insbesondere dem C30 DRIVe von Siemens, zusammen und beginnen noch in diesem Jahr mit den Tests mit 200 Fahrzeugen, die Ende 2012 zur Evaluierung unter realen Bedingungen ausgeliefert werden sollen……………..

 

Volvo Car Corporation und Siemens beabsichtigen, die technische Entwicklung von Elektroautos durch umfassende strategische Kooperationen gemeinsam voranzutreiben. Der Fokus liegt auf der gemeinsamen Entwicklung von elektrischer Antriebstechnik, Leistungselektronik und Ladetechnik sowie deren Integration in Volvo C30 Electric Fahrzeuge. Bereits Ende dieses Jahres werden die ersten Elektroautos dieses Modells mit Siemens-Elektromotoren auf den Teststrecken unterwegs sein. Ab Ende 2012 wird der schwedische Automobilhersteller eine Testreihe von bis zu 200 Fahrzeugen an Siemens liefern, die dann im Rahmen einer Siemens-internen Testflotte unter Realbedingungen getestet und validiert werden. Die Ziele und Kernkompetenzen der beiden Unternehmen in der Elektromobilität sind perfekt aufeinander abgestimmt. Die Partnerschaft gibt Siemens die Chance, gemeinsam mit einem renommierten Fahrzeughersteller seine Industrieführerschaft in der elektrischen Antriebstechnik auf den Automobilmarkt auszubauen. Die Volvo Car Corporation setzt bei der Elektrifizierung ihrer zukünftigen Fahrzeuge auf bewährte und effiziente Siemens-Technologie.

 

„Wir freuen uns sehr, Siemens als Partner zu haben. Ihr weltweit führendes Wissen und ihre Erfahrung werden die Technologie in unseren Elektroautos auf ein völlig neues Niveau heben.“ sagt Stefan Jacoby, Präsident und CEO der Volvo Car Corporation. Er fährt fort: „Wir kommen in diesem Bereich schnell voran. Unser Ziel ist es, mit der neuesten Technologie in der Elektrifizierung der Erste zu sein. Die Partnerschaft bekräftigt unser Ziel, den schnell wachsenden Markt für Elektroautos zu verfolgen.“ Elektroantrieb, Batteriemanagement und Ladetechnik gelten als Schlüsseltechnologien in der Entwicklung und Produktion von Elektroautos. „Die Zusammenarbeit mit Volvo ist ein wichtiger Meilenstein bei der Entwicklung hochwertiger Komponenten und Systeme für Elektroautos, die später zur Serienreife gelangen.“ sagt Siegfried Russwurm, Siemens-Vorstandsmitglied und CEO des Siemens-Sektors Industry. „Unser langfristiges Ziel ist es, Siemens als globalen Systemanbieter innerhalb und außerhalb von Elektrofahrzeugen zu etablieren. Wir verstehen uns als umfassender Pionier der Elektromobilität.“ Siemens Elektromotoren entwickelt für Volvo haben eine Spitzenleistung von 108 Kilowatt bei einem maximalen Drehmoment von 220 Newtonmetern. Das Wechselrichterdesign wird gemeinsam optimiert, um alle Sicherheitsanforderungen in einer Automobilanwendung zu erfüllen. Darüber hinaus wird Siemens hocheffiziente und schnelle On- und Off-Board-Ladesysteme bereitstellen. Volvo Car Corporation beginnt mit der Kleinserienproduktion der Volvo C30 Electric dieses Jahr und nächstes Jahr beginnt das Unternehmen mit dem Verkauf der Volvo V60 Plug-in Hybrid.

 [ttjad keyword = ”auto”]

Das könnte dir auch gefallen
de_DEGerman