Android Oreo: Poliertes, verfeinertes und perfektes Betriebssystem aller Zeiten

Android "Oreo" ist der Codename des kommenden Android OS. Es kann jederzeit veröffentlicht werden. Es wird die Android-Version von sein 8.0.

Es gibt viele Änderungen und Funktionen in diesem neuen Betriebssystem. Android-Liebhaber sind also hoffnungsvoll Android O.. Google hatte bereits die Alpha-Version von A veröffentlichtndroid O. auf 21. März. Nun ist die Frage, was wird Android O. heißen? Jetzt lautet der Bestätigungsname Android Oreo!

Energiesparen

In Android O wurde ein neuer Hintergrunddienst hinzugefügt. Es kann die gesamten App-Aktivitäten ändern, die im Hintergrund ausgeführt werden. Es begrenzt viele Apps im Hintergrund. Sie müssen also keine zusätzlichen Apps verwenden, um Hintergrund-Apps zu beenden. Das ist der Grund, warum Sie Ihren Akku schonen und den Stromverbrauch senken.

Schnellere Startzeit und Apps-Leistung

Android O. wurde für schnelleres Booten und verbesserte Leistung von Apps optimiert. Es kann 2x schneller booten als Nougat 7.0.

Überarbeitetes Einstellungsmenü und Dateimanager

Das Einstellungsmenü und der Dateimanager wurden wie eine neue Benutzeroberfläche neu gestaltet. Der Haupthintergrund ist weiß und Benachrichtigungssymbole und -texte sind schwarz. Das seitliche Navigationsmenü hat das in Nougat eingeführte entfernt.
Und der neue Dateimanager sieht cool aus als der ältere, ist aber kein Superprofi. Es ist gut im Vergleich zu integrierten Apps. Aber die dritte App wie "FX File Explorer" hat viel mehr Funktionen.

Navigationsleiste und Layout-Tuner

Wenn Sie ein Root-Benutzer oder ein benutzerdefinierter ROM-Benutzer sind, sind Sie ein Fan von Android O. Sie müssen Ihr Telefon nie rooten, um die Navigationsleiste anzupassen. Sie können die Navigationsleiste und das Layout Ihrer Bildschirmschaltflächen sehr einfach anpassen.

Benachrichtigungsausweise auf App-Symbolen

Diese Funktion ähnelt dem iOS-Benutzer. Sie werden einen Benachrichtigungspunkt oder ein Benachrichtigungszeichen im App-Symbol bemerken, wenn eine Benachrichtigung eingeht. Sie müssen das Symbol gedrückt halten und drücken, um die Benachrichtigung anzuzeigen. Es wird einen kurzen Einblick geben.

Bildschirmverknüpfungen sperren

Jetzt können Sie die Verknüpfungen für den Sperrbildschirm in Ihre eigenen ändern. Es ist ein weiteres Merkmal von System-Benutzeroberfläche Tuner. Sie können festlegen, dass eine benutzerdefinierte App mit Sperrbildschirm direkt wie eine Selfie-Kamera geöffnet wird.

Bild-in-Bild-Modus

Diese Funktion ähnelt der Android-Nougat-Split-Screen-Funktion. Aber jetzt können Sie es auf eine sehr breitere Art und Weise tun. Sie können das Fenster wie einen Windows-PC teilen und seine Größe ändern. So können Sie neben jeder anderen Aufgabe in Android auch YouTube ansehen.

Brandneues Batteriemenü

Ein neues Batteriemenü mit raffinierter, frischer Benutzeroberfläche. Das Batterieverbrauchsdiagramm sieht poliert und leichter lesbar aus.

Fortschrittsbalken des App-Installationsprogramms

Wenn Sie eine App aus dem App-Paket installieren, zeigt der Fortschrittsbalken den tatsächlichen Fortschritt an. Der alte Fortschrittsbalken wurde als unendlicher Fortschritt angezeigt. Jetzt können Sie bestimmen, wie viel Zeit benötigt wird, um die Installation abzuschließen.

Intelligente Textauswahl

Wenn Sie Text für etwas auswählen, wird neben den Optionen zum Kopieren, Ausschneiden und Löschen ein App-Vorschlag angezeigt. Wenn Sie eine Nummer auswählen, dann a Dialer-App wird auftauchen. Wenn Sie eine Adresse auswählen, dann a Karten-App wird auftauchen. So können Sie diese Apps ganz einfach direkt über die Textauswahl aufrufen.

Wi-Fi Aware

Dies ist eine brandneue Funktion namens „Wi-Fi Aware“. Sie können ein anderes Android-Gerät finden, das nicht mit demselben WLAN-Netzwerk verbunden ist. Es wird ein privates Netzwerk zwischen ihnen erstellt und Sie können sehr einfach Dateien mit ihnen teilen. Es ist sehr ähnlich wie “Apple AirPlay“.

Neue Emojis

Google hat einige neue Emojis wie blobförmige Smilies usw. hinzugefügt.

Die Telefone, die Android O Update erhalten

Google > Das Google Pixel, das Google Pixel XL, das Nexus 6P, das Nexus 5X
Samsung > Hinweis 8, Galaxy S8, Galaxy S8 +, Galaxy S8 Active, Galaxy S7, Galaxy S7 Edge, Galaxy S7 Active
LG > LG V30, LG V20, LG G6
Motorola > Z-Serie, Z2-Serie, G4-Serie, G5-Serie
HTC > HTC 10, HTC U11, HTC Bolt, HTC U Ultra
Huawei > P10-Serie, P9-Serie, Mate 9, Honor 8, Honor 6X
OnePlus > OnePlus 3, OnePlus 3T, OnePlus 5
Sony > Sony XZ Premium
Brombeere > BlackBerry KeyONE

Andere Telefone sind noch nicht bestätigt.

Das könnte dir auch gefallen
de_DEGerman