Google+: Ist es ein Fehler? [Infografik]

Seit Google sein eigenes soziales Netzwerk Google+ gestartet hat, haben viele gefragt, ob es mit dem Social-Media-Riesen Facebook konkurrieren kann oder nicht. Einige versuchten sogar zu beurteilen, ob Google+ effektiv mit Twitter konkurrieren kann oder nicht. Bisher war das Wachstum von Google+ jedoch eher langsam.


Natürlich haben viele schnell angenommen, dass Google+ fehlgeschlagen ist und dass es ausfällt. Während dies die Meinung einer großen Mehrheit bleibt, glauben viele andere, dass die Dinge erst für das soziale Netzwerk beginnen und es zu jung ist, um es für seinen Erfolg oder Misserfolg zu beurteilen.

In Bezug auf die Nutzer und die Zahl der neuen Mitglieder hat Google+ eine gute Leistung erbracht und gute Ergebnisse erzielt. Viele Leute haben sich daran angeschlossen und noch mehr kommen jeden Tag dazu. Der Punkt, an dem G + fehlt, ist jedoch, dass es nicht in der Lage ist, das Interesse der Benutzer aufrechtzuerhalten. Dies hat zur Folge, dass ein Benutzer im Vergleich zu Facebook und Twitter nur sehr wenig Zeit mit G + verbringt.

Laut einer Infografik von Browser Media beträgt die durchschnittliche Zeit, die eine Person in einem Monat auf Facebook verbringt, 450 Minuten. Auf Twitter sind es 114 Minuten und auf Pinterest 97,8 Minuten. Bei Google+ sind es jedoch nur 3,3 Minuten!

However, when it comes to traffic per month, Google+ at least beats Pinterest. Again, this does not mean it is any more successful than Pinterest since Pinterest is better able to engage the users whereas Google+ isn’t. So while it may still be early to opine as to whether or not Google+ is a failure, the statistics for the social network don’t sound very promising.

Das könnte dir auch gefallen
de_DEGerman