Google Created Classroom - Eine App, mit der Lehrer Aufgaben erstellen und sammeln können

Lehrer geben ihren Schülern Aufgaben im Unterricht und holen sie später ab. Aber manchmal wird dieser Prozess des Gebens und Nehmens langwierig. So, Google hat gestartet ein neues kostenloses Tool namens Klassenzimmer Dies wird Lehrern helfen, Aufgaben zu erstellen und zu organisieren, ihren Schülern Feedback zu geben und mit ihren Klassen zu kommunizieren.


Im Klassenzimmer erteilte Aufgaben

Klassenzimmer ist ein Teil von Google Apps für Bildungseinrichtungen Produktpalette und verwendet Docs, Drive und Gmail, um das Erstellen und Nachverfolgen von Aufgaben einfacher zu gestalten, als wenn Sie diese Dinge manuell tun würden. Laut Google basiert Classroom auf dem Prinzip, dass „Bildungstools einfach und benutzerfreundlich sein sollten“ und soll „Lehrern mehr Zeit zum Unterrichten und Schülern mehr Zeit zum Lernen geben“. Lehrer können die Schüler basierend auf ihrer Klasse verfolgen und schnell sehen, wie sie vorankommen: Classroom bietet jedoch die folgenden Dinge:

  • Aufgaben erstellen und sammeln: Classroom kombiniert Google Docs, Drive und Gmail, damit Lehrer papierlos Aufgaben erstellen und sammeln können. Sie können schnell sehen, wer die Arbeit abgeschlossen hat oder nicht, und einzelnen Schülern direktes Feedback in Echtzeit geben.
  • Verbessern Sie die Klassenkommunikation: Lehrer können in Echtzeit Ankündigungen machen, Fragen stellen und mit den Schülern kommentieren – was die Kommunikation innerhalb und außerhalb des Unterrichts verbessert.
  • Bleib organisiert: Classroom erstellt automatisch Drive-Ordner für jede Aufgabe und für jeden Schüler. Die Schüler können auf ihrer Aufgabenseite leicht sehen, was fällig ist.

Classroom ist werbefrei und gewährleistet Privatsphäre. Außerdem werden nach Angaben des Unternehmens keine Daten für Werbezwecke verwendet. Lehrkräfte und Professoren können sich unter für eine Vorschau von Classroom bewerben Classroom.google.com/signup. Auf der anderen Seite lädt Google basierend auf den Anfragen eine begrenzte Anzahl von Lehrkräften ein, Classroom „in ungefähr einem Monat“ auszuprobieren. Hier ist ein Video von Classroom.

Quelle: Google (Blog)

[ttjad keyword = ”hot”]

Das könnte dir auch gefallen
de_DEGerman