Russische Hacker zielen auf Hunderte von Energieunternehmen weltweit ab

China wurde lange Zeit beschuldigt, seine Hackerarmee bei ihren zahlreichen Cyberspionageversuchen unterstützt zu haben. Ein Bericht zeigt das jetzt Russisch Die Regierung spielt möglicherweise eine ähnliche Rolle und unterstützt eine Gruppe von Hackern, die Hunderte von Energieunternehmen weltweit angegriffen haben.


Operation Energetischer Bär

Russland ist weltweit am Energiesektor interessiert und exportiert viele verschiedene Produkte, die im Energiesektor eingesetzt werden. Mit anderen Worten, der zunehmende Wettbewerb im Energiesektor weltweit ist auch ein Nachteil für die russische Wirtschaft.

Es wäre also durchaus sinnvoll, wenn eine Gruppe russischer Hacker einen sehr raffinierten Angriff auf Energieunternehmen auf der ganzen Welt starten würde. Diese Hacker haben offenbar versucht, nicht nur die Systeme einiger dieser Unternehmen zu sabotieren, sondern auch ihr geistiges Eigentum sowie hoch eingestufte Geschäftsgeheimnisse zu stehlen.

In einigen Fällen konzentrierten sich die Hacker speziell auf solche Daten, die sie geben könnten Russland Hebelwirkung bei seinen energiebezogenen Geschäften. Es ist die Art und das Ziel dieser Angriffe, die das Cybersicherheitsunternehmen geführt haben CrowdStrike zum Abschluss dass die russische Regierung diese Hacker höchstwahrscheinlich unterstützt.

Diese Behauptung wird weiter durch die Tatsache gestützt, dass die Hacker in diesem Fall mit einer Routine von 9 bis 5 gearbeitet haben Moskauer Stunden, was typisch für solche Hacker ist, die von den Regierungen angeheuert werden. Obwohl es normalerweise schwierig ist, die Schuld eines Hacking-Versuchs gegen eine bestimmte Entität zu bestimmen, sagen Führungskräfte von CrowdStrike, dass viele andere Daten beweisen, dass der russische Staat hinter den Angriffen steckt.

Die ganze Operation von der Russisch Hacker wurden anscheinend mit dem Codenamen 'Energetischer Bär'in einem offensichtlichen Verweis auf die Energieunternehmen, die die geplanten Ziele sind. Im Rahmen der Operation richteten sich die Hacker auch gegen europäische Regierungen und Verteidigungsunternehmen. Das Ganze ist eine scharfe Erinnerung daran, dass Länder wie Russland und China sehr bereit sind, ihre Hacker einzusetzen, um internationale Cyber-Angriffe und Spionageoperationen zu starten.

Quelle: CrowdStrike

Höflichkeit: Maischbar

[ttjad keyword = ”android-device”]

Das könnte dir auch gefallen
de_DEGerman