WordPress.com setzt 100.000 Konten zurück!

Letzte Woche rund 5 Millionen Google Mail Benutzernamen und ihre entsprechenden Passwörter waren im russischen Bitcoin-Forum durchgesickert. Gemäß GoogleDas Unternehmen war für diese Sicherheitsverletzung nicht verantwortlich. Der Verlust von Google Mail-Passwörtern ist jedoch ein wichtiger Faktor Automattic, das Unternehmen, das gehostete Blogging-Dienste betreibt wordpress.com. Jetzt hat Automattic jedoch bekannt gegeben, dass 100.000 Konten vorsorglich zurückgesetzt wurden, um die jüngsten Google Mail-Kennwortlecks zu vermeiden.


WordPress

Solche Schritte von Automattic können als "besser sicher als leid" bezeichnet werden. Laut WordPress ist die Sicherheitsverletzung in Google Mail in keiner Weise mit WordPress selbst verbunden. Viele kürzlich durchgesickerte Google Mail-Adressen stimmen jedoch mit den von WordPress.com-Bloggern verwendeten E-Mail-Adressen überein. Daher wurden 100.000 Konten zurückgesetzt, die dasselbe Kennwort wie die zugehörigen Google Mail-Adressen in der Liste verwenden. Auf der anderen Seite hat Automattic 600.000 andere übereinstimmende E-Mail-Adressen in der durchgesickerten Google Mail-Liste gefunden, obwohl diese nicht dieselben Passwörter wie ihre WordPress-Konten verwendeten und daher nicht zurückgesetzt wurden.

Daryl LL Houston von Automattic hat gesagt: „Diese Liste wurde nicht als Ergebnis eines Exploits von WordPress.com erstellt. Da jedoch eine Reihe von E-Mails in der Liste mit den mit WordPress.com-Konten verknüpften E-Mail-Adressen übereinstimmten, haben wir Maßnahmen zum Schutz unserer Benutzer ergriffen. Wir haben auch eine E-Mail-Benachrichtigung über das Zurücksetzen des Passworts gesendet, die Anweisungen zum Wiedererlangen des Zugriffs auf das Konto enthält.”

Aufgrund dieses Schrittes von WordPress müssen betroffene Benutzer jetzt WordPress.com besuchen, auf der Startseite auf die Schaltfläche Anmelden klicken und dann ein neues Passwort eingeben. In jedem Fall sollte immer die notwendige Vorsichtsmaßnahme getroffen werden, um kein ähnliches Passwort für eine Reihe verschiedener Onlinedienste zu verwenden, unabhängig davon, wie viel bequemer es ist.

Quelle: WordPress (Blog)

[ttjad keyword = "google-tv"]

Das könnte dir auch gefallen
de_DEGerman