3D-Modell des Hyperloop-Transportsystems enthüllt

Wir kennen bereits das in Colorado ansässige Unternehmen Vakuumröhren-Transporttechnologien (ET3) ist entschlossen, ein Hyperloop-Transportsystem zu bauen, genauer gesagt einen Hochgeschwindigkeits-U-Bahn-Zug, der uns bringen könnte von New York nach Los Angeles in 45 Minuten! Obwohl Elon Musk, die Person, die die Idee des futuristischen Hochgeschwindigkeits-U-Bahn-Zugs Hyperloop brachte, enthüllte mehr Details zu Hyperloop, jetzt wurde das 3D-Modell des Hyperloop-Transportsystems enthüllt.


3D-Modell des futuristischen Hyperloop-Transportsystems

Das Hyperloop Transportsystem wird in der Lage sein, sowohl Menschen als auch Autos in Aluminiumkapseln zu befördern, und es wird sich bis zu 800 Meilen pro Stunde durch eine Röhre bewegen. Die Röhren würden auf Säulen im Abstand von 50 bis 100 Yards montiert. Es wird so gebaut, dass es außerplanmäßig betrieben wird und Wetterbedingungen für das System nie ein Problem darstellen. Elon Musk hat auch erwähnt, dass Hyperloop nicht „abstürzen“ würde.

Aber gleichzeitig ist die Idee von Hyperloop Verkehrssystem hat viele Fragen aufgeworfen. Es gibt Leute, die behaupten, dass der Plan nicht umgesetzt werden kann, während andere behaupten, dass ein solcher Plan brillant ist. Um den Leuten jedoch eine realistische Vorstellung davon zu geben, wie das Hyperloop-Transportsystem tatsächlich funktionieren würde, hat ein Unternehmen namens Weiße Wolken hat ein 3D-Modell des Hyperloop-Transportsystems erstellt. Schauen Sie sich das Video unten an.

Gemäß Jerry RopelatoHyperloop Konzept in etwas Reales. Das zeigt wirklich, welche Möglichkeiten der 3D-Druck bietet.“

Derzeit versucht ET3 kaum, das Konzept so schnell wie möglich umzusetzen. Es besteht kein Zweifel, dass Hyperloop, wenn es jemals im wirklichen Leben gebaut wird, eine Revolution im Transportsystem bringen würde.

Quelle: Weiße Wolken
Dank an: Ubergizmo

[ttjad keyword = ”auto”]

Das könnte dir auch gefallen
de_DEGerman