Patentklage gegen Facebook, Wal-Mart und Disney eingereicht

Patentkriege werden in der Tech-Welt genauso üblich wie die Produktfreigaben. Drei Tech-Giganten – Disney, Wal-Mart und Facebook – wurden nun von einer eher unerwarteten Seite – der University of California – von einer Patentklage getroffen.


Die Klage wurde tatsächlich von Eolas Technologies eingereicht, die gegründet wurde, um der University of California bei der Kommerzialisierung ihrer Patente zu helfen und der Universität bei der Entwicklung neuerer Technologien zu helfen.

Eolas Technologies wurde 2003 berühmt, als es den Softwareriesen Microsoft wegen angeblicher Patentverletzungen verfolgte und satte $521 Millionen als Vergleich davon gewann. Nun behauptet das Unternehmen, dass Facebook, Wal-Mart und Disney vier seiner Patente im Zusammenhang mit interaktiver Technologie verletzt haben.

Laut der University of California war die in diesen Patenten vorgesehene Technologie öffentliches Gut, und wenn jemand sie zur Erzielung von Gewinnen nutzen wollte, sollte er der Universität den gebührenden Anteil geben. Facebook hingegen weist die Vorwürfe vehement zurück und hat erklärt, gegen sie vorzugehen.

Wal-Mart hingegen hat eine nuanciertere Antwort abgegeben und erklärt, dass es solche Vorwürfe ihrer Natur nach für sehr schwerwiegend hält und dass es die Angelegenheit untersucht.

Unabhängig davon, ob die genannten vier Patente tatsächlich verletzt wurden oder nicht, können wir sicher sein, dass es noch eine Weile dauern wird, bis der Fall beigelegt ist.

Höflichkeit: PC Mag

[ttjad keyword = ”hot”]

Das könnte dir auch gefallen
de_DEGerman