Microsoft gibt die Finalisten für Kinect Accelerator bekannt

Microsoft hat endlich die elf glücklichen Stipendiaten bekannt gegeben, die es in die Finalistenliste für Kinect Accelerator geschafft haben. Die Finalisten dieses Kinect-Hacking-Showdowns werden in den kommenden Monaten an einem intensiven Programm teilnehmen. Diese Finalisten stammen aus einer Reihe von Ländern, darunter Kanada, Frankreich, Deutschland und die Vereinigten Staaten.


Die elf Glücklichen nehmen an einem Programm teil das ein Xbox-Entwicklungskit, ein hübsches $20.000 für den Start der Entwicklung, Kinect für Windows-Sensor zusammen mit dem begleitenden SDK und schließlich einige Büroräume und Schulungen enthält, um ihre Ideen in die Realität umzusetzen. Ein Microsoft-Vertreter sagte: "Wir waren von der Qualität und Breite der eingegangenen Bewerbungen sehr beeindruckt und freuen uns, in den kommenden Wochen mehr über die Finalisten und das Programm zu berichten."

Microsoft beabsichtigt, den Accelerator mit einem de rigeur Demo Day abzuschließen, der die Entwicklung dieser Finalisten gegenüber der Presse und den Investoren demonstrieren wird. Rund 500 Bewerber aus 63 Ländern hatten sich zu diesem Anlass beworben, darunter ragten die folgenden elf heraus:

  • Kimetric (Stealth-Modus), Buenos Aires
  • Ubi, München: Mit diesem Plug-and-Play-Gestensteuerungstool können Sie ein Display in einen 3D-Touchscreen verwandeln
  • Zebcare (Stealth-Modus), Boston
  • GestSure, Ontario: Gestische, berührungslose Schnittstellen für den Operationssaal
  • Freak'n Genius, Seattle. Es kann verwendet werden, um mithilfe von Kinect Dinge in Echtzeit zu animieren.
  • Jintronix, Montreal: ein virtuelles System, das es ermöglicht, die Rehabilitation solcher Patienten zu verbessern, die an einer Behinderung der motorischen Kontrolle leiden
  • Ikkos, Seattle: ein System, das Neuroplastizität beinhaltet und sehr effizient beim Erlernen von Bewegungsmustern ist.
  • Manctl, Lyon: Ein sehr sparsamer 3D-Scanner auf Kinect-Basis.
  • Styku, Los Angeles: Eine Körperscan-Anwendung.
  • NCnex, Hadley, Masse:
  • Voxon, New York City: Ein 3D-Display für Künstler

Bild mit freundlicher Genehmigung TAKA.

[ttjad keyword = "xbox-360"]

Das könnte dir auch gefallen
de_DEGerman