Russlands stellvertretender Ministerpräsident beeinflusst sein Land bei der Entwicklung eines Hyperschallbombers

Russischer Vizepremierminister Dmitry Rogozin fordert die Entwicklung eines Hyperschallbombers für die dortige Luftwaffe. Er sagte, dass sein Land erwägen sollte, ein Hyperschallflugzeug für seine Langstreckenbomber zu entwickeln. Aber die Frage ist, wenn das Land wirklich ein Hyperschallflugzeug entwickelt, wird es Amerika folgen oder seine eigenen Fähigkeiten/Techniken manipulieren?


X-51A Waveride

Mit Hyperschall (Geschwindigkeit) zu fliegen bedeutet, fünfmal so viel zu fliegen wie Schallgeschwindigkeit (343,2 Meter oder 1.126 Fuß pro Sekunde) oder schneller als 3.840 Meilen (6180 km) pro Stunde. Für $140/£89 Millionen bauten die USA ein Hyperschallflugzeug namens X-51A WaveRider. Dieses neue Hyperschallflugzeug X-51A WaveRider hatte die Fähigkeit, innerhalb von Sekunden eine Geschwindigkeit von 4.500 mph (7242 km/h) zu erreichen und könnte daher möglicherweise von New York nach London reisen, eine Reise von ungefähr 3471 Meilen (5586 Kilometer) über den Atlantik in einer Stunde oder weniger.

Am 15. August, a B52-Bomber beförderte das Hyperschallflugzeug X-51A Waverider zu seinem ersten Testflug über den Pazifischen Ozean. Aber nach der Trennung des X-51A WaveRider von der B-52, ungefähr 15 Sekunden später, verlor das Hyperschallflugzeug aufgrund eines Problems mit einer der Steuerflossen des Flugzeugs seine Kontrolle und anschließend abgestürzt im Ozean. Das $140/£89 Millionen X-51A WaveRider-Projekt, das die USA ab 2004 zu entwickeln begannen, wurde innerhalb weniger Augenblicke zum Totalschaden. Um ein animiertes Video zu sehen, wie dieser Testflug sein sollte, besuchen Sie my vorherigen Post.

Da die Hyperschalltechnologie den stellvertretenden russischen Ministerpräsidenten Dmitri Rogosin beeindruckte, sagte er am Montag, den 27 . Wir werden diese Technologie bei der Entwicklung eines neuen Bombers nutzen.“

PAK-DA-Drahtdiagramm

PAK-DA-Drahtdiagramm

Aber da Rogozin wusste, was mit Amerikas Hyperschallflugzeug X-51A WaveRider passiert war, sagte er: „Die Frage ist, ob wir die 40-jährige Erfahrung der Amerikaner kopieren und ein [Northrop] B-2-Analogon entwickeln … oder werden wir untergehen? eine neue, ultramoderne Technologieroute, die bis zum Horizont blickt, und eine Maschine schaffen, die in der Lage ist, die Luftverteidigung zu durchdringen und jeden Angreifer anzugreifen.

Beamte der russischen Luftwaffe haben gesagt, dass, wenn Russland jetzt mit der Entwicklung von Hyperschall-Flugzeugmotoren beginnt, es möglicherweise bis 2020 in der Lage sein wird, ein zukünftiges Langstreckenflugzeug (Überschallbomber) zu bauen.

Beachten Sie, dass Russland zugestimmt hat, mit Indien zusammenzuarbeiten, um einen neuen Hyperschall zu entwickeln Brahmos II Marschflugkörper. Der Testflug des Hyperschall-Marschflugkörpers Brahmos II wird 2017 stattfinden.

Quelle : Flug weltweit

[ttjad]

Das könnte dir auch gefallen
de_DEGerman