Mozilla führt die experimentelle API für Web-Zahlungen in Firefox OS ein

„Mozilla möchte eine gemeinsame Web-API einführen, um Zahlungen auf Webgeräten einfach und sicher zu machen und dennoch so flexibel wie die Checkout-Schaltfläche für Händler zu sein.“ Außerdem hat die Stiftung eine Zahlungsdienst-API entwickelt, um In-App-Käufe in Firefox OS zu unterstützen.


Mozilla_Foundation, Bildnachweis: wikipedia.org

Während Mozilla seine Vision einer „gemeinsamen Web-API für Zahlungen“ vorstellte, wies sie auf die Nachteile der derzeit im Internet verfügbaren Zahlungssysteme hin. Dazu gehören – fehlende Wahlmöglichkeiten für Benutzer bei der Zahlungsoption, die Verwendung der tatsächlichen Kreditkartennummer während der Zahlungen und die Probleme, mit denen Händler konfrontiert sind, um all dies zu verwalten.

Die Web-Payment-API von Mozilla basiert teilweise auf Google Wallet. Es wurde jedoch geändert, um mehrere Zahlungsanbieter und die Abrechnung über den Mobilfunkanbieter zu unterstützen.

EIN Blogbeitrag von Kumar McMillan von Mozilla beschreibt die technischen Details der Implementierung im Detail.

„Mozilla plant, über das W3C mit anderen Anbietern zusammenzuarbeiten, um einen Konsens über eine gemeinsame API zu erzielen, die Web-Zahlungen bestmöglich unterstützt“, bemerkt McMillan. Mozilla will die API mit Firefox für Android und Desktop-Firefox integrieren, nachdem die Lösung in Firefox OS implementiert ist.

Quelle: Mozilla

[ttjad keyword = ”android-phone”]

Das könnte dir auch gefallen
de_DEGerman